Christian Reimann
Motiv / Bedruckte Paneele

Ihr Fotograf:

Christian Reimann hatte bereits in jungen Jahren Kontakt mit dem Thema Fotografie, eine Minolta X500 gehörte 1986 zu einer seiner ersten Kameras. Die Negative wurden im eigenen Labor entwickelt und mit dem Vergrößerungsgerät Abzüge erstellt. Die gesammelten Erfahrungen konnte er 1990 einbringen in die Leitung der schulischen Foto-AG an seinem Gymnasium. Eine prägende Phase in Zeiten von Ilford Delta 400 und Kodachrome 200.

 

Während der Zeit des Studiums ruhte die Fotografie, bis Christian Reimann 2010, diesmal digital auf Nikon-Basis erneut einstieg. Vielfach auf dem Programm standen vorrangig Auftragsarbeiten im Bereich der Sportfotografie, „roter Teppich“, „Features“ und allgemeine Pressetermine sowie Galas. Seit dem Jahr 2013 ist er u.a. für die Deutsche Presse Agentur (dpa) in Düsseldorf tätig.

 

Seinen primären Fokus allerdings hat Christian Reimann schließlich in der Abstrakt-, Stadt- und Landschaftsfotografie gefunden. Zu seinen Lieblingszielen zählen Brasilien, Portugal, Frankreich, Italien, die Schweiz und natürlich seine Heimatstadt Wuppertal. Fotografieren bedeutet für ihn Freiheit und das Verweilen an persönlichen Orten der Sehnsucht. Für ein überzeugendes Foto ist er bereit, sich auch stundenlang an einem Punkt aufzuhalten, bis die Wetter- und Lichtbedingungen passend sind. 2017 kam er durch Zufall zur Luftfotografie, was gleichfalls zu einer seiner Passionen wurde. 

 

Im Jahre 2019 eröffnete Christian Reimann zusammen mit seinem langjährigen Geschäftspartner, Kollegen und Freund André M. Hünseler eine eigene Galerie mit hochauflösenden, detailreichen und großformatigen Exponaten seiner aktuellen Fotokunst mitten im Zentrum seiner Heimatstadt.

 

Galerie