X
  • Warenkorb ist leer.
X
  • Warenkorb ist leer.
Akustikvorhänge

Eine dekorative und wirksame Schirmung und Absorption von Schall sind mehrlagige textile und mobile Lösungen.

 

Ein Akustikvorhang besteht aus 3 Lagen Stoff, so können wir eine hohe Schallabsorption garantieren. Der erste Außenstoff der Akustikvorhänge besteht aus 100 % Schurwolle und wir bieten ihn in einem breiten Farbspektrum an. Die Produktion von Wolle unterliegt in Europa hohen Umweltstandards und da uns Nachhaltigkeit am Herzen liegt, werden wir selbstverständlich auch hier auf dementsprechende Standards bei der Produktion achten. In der Mitte benutzen wir eine Lage Moltonvlies, der zu einem Großteil aus recyceltem Polyester hergestellt wird. Der zweite Außenstoff ist ein sogenannter „Trevira CS“. „Trevira CS“-Fasern werden so hergestellt, dass sie lebenslang schwer entflammbar bleiben. Das ist nicht nur praktischer als Stoffe, die man nach jedem Waschen wieder imprägnieren muss, sondern auch aus ökologischen Gesichtspunkten vorteilhafter, denn eine zusätzliche Flammenschutzbehandlung ist normalerweise sehr umweltbelastend. Außerdem ist der Herstellungsprozess von „Trevira-CS“-Stoffe umweltfreundlich. Sie sind nach dem STANDARD 100 by OEKO-TEX® zertifiziert und können recycelt werden.

 

Die mehrlagigen Vorhänge sind blickdicht, sodass sich Licht und Klang in einem Raum gleichzeitig verbessern und besser steuern lassen. Die Akustikvorhänge können leicht in die Raumarchitektur integriert werden, auch noch im Nachhinein und ohne größere Baumaßnahmen. Vom Inneneinrichtungsaspekt aus gesehen, sind die Akustikvorhänge besonders interessant, weil sie flexible Gestaltungsmöglichkeiten für Ihre Räume ermöglichen. Sie fallen relativ schwer und geben den Anschein eines abgetrennten Raumes, wenn man sie als akustischen Raumtrenner benutzt. Gleichzeitig können sie einfach und schnell geöffnet werden, wenn der Raum in seiner ganzen Größe benutzt werden soll.

 

Das Einsatzgebiet der Akustikvorhänge ist groß und man kann sie sehr gut mit anderen Elementen, die der Verbesserung der Raumakustik dienen, wie z. B. Akustikpaneele, Akustikbilder oder Akustikmöbel, kombinieren. Sie unterstützen die Optik, Akustik und Raumstruktur besonders in großen Räumen, wie einem Großraumbüro, einem Seminarraum oder auch öffentlichen Räumen wie Restaurants oder Museen.

 

Man kann einen Akustikvorhang als Raumtrenner benutzen und so die Struktur des Raumes flexibel gestalten. In einem Restaurant zum Beispiel, könnte ein Vorhang so installiert werden, dass ein Teil des Restaurants abgetrennt und für geschlossene Gesellschaften genutzt werden kann, während der Rest des Restaurants der Öffentlichkeit zugänglich bleibt.

 

Ein Seminar, das mit einem großen Vortrag beginnt, aber danach Workshops in kleinen Gruppen anbietet, kann so ohne Umstände in mehrere kleine Räume verwandelt werden, ohne, dass die Sprachverständlichkeit vermindert wird.

 

Oder man stelle sich den Alltag in einem Großraumbüro vor: Einige Mitarbeiter wollen spontan etwas besprechen und alle Konferenzräume sind belegt. In sogenannten Ruheinseln können die Akustikvorhänge einfach zugezogen werden und es kann ein spontanes Meeting abgehalten werden. Dabei werden die anderen Mitarbeiter nicht bei der konzentrierten Arbeit gestört und man kommt sich nicht in die Quere. Damit hilft die Flexibilität der Vorhänge aus akustischen Textilien auch der Kreativität und Produktivität der Mitarbeiter.

 

Wir bieten unsere Akustikvorhänge in einer Vielfalt von Farboptionen an, dadurch können sie direkt in Ihr schon vorhandenes Designkonzept eingearbeitet werden. Generell eignen sich die Vorhänge gut für neutrale Hintergrundflächen, sie können allerdings auch als Farbakzent und Hingucker schöne Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Sollten Sie sich bei der Gestaltung Ihres Projekts nicht ganz sicher sein – wir beraten Sie gerne. Wir verfügen über langjährige Beratungskompetenz und stellen Ihnen gerne vielfältige Informationen und individuelle Bemusterungssysteme für Ihre Planung zur Verfügung. Denn nicht nur die Optimierung der Raumakustik, auch der Designaspekt ist uns wichtig. Ein Raum muss akustisch und optisch stimmig sein, damit sich die Nutzer des Raumes rundum wohlfühlen. Und nur, wer sich wohlfühlt, kann effizient arbeiten.