Trittschalldämmung

Trittschalldämmung

Die Trittschalldämmung ist Aufgabe der Bauakustik und wird meist über den Aufbau des Fußbodens gelöst. Es geht dabei darum den Weg des Schalls durch andere Arten von Masse zu stoppen und die verschiedenen Schichten im Fußboden zu entkoppeln. Gute Trittschalldämmung wird durch richtig dimensionierte schwimmende Estriche erreicht. Durch weichfedernde Gehbeläge (z.B. Teppichboden) kann die Trittschalldämmung verbessert werden. Je geringer der Norm-Trittschallpegel eines Bauteils ist, um so weniger Körperschall (Gehen, Laufen) gelangt über das Bauteil in die benachbarten Räume.

Neue Produktlinie Smart

Wir freuen uns, die neuen Deckenpaneele und Deckensegel der Kollektion AluFrame Smart zu präsentieren. Die neuen Akustikpaneele sind…

Red Dot Award für objectiv

Am Red Dot Designwettbewerb haben dieses Jahr außergewöhnlich viele Unternehmen teilgenommen. Wir von objectiv freuen uns deshalb umso…

Infektionsschutz verbessern

objectiv berät täglich in Situationen, in denen sich Menschen persönlich begegnen. Die Anforderungen an die technische Ausstattung von…

Raumakustik für den Ticketshop der Kölner Philharmonie

Wir präsentieren: Raumakustik, die sich hören lassen kann, für den neuen Ticketshop der Kölner Philharmonie.   KölnMusik über…

Keine Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

Newsletter

Trag dich ein, um unsere neusten Beiträge in deinen Posteingang zu bekommen.

Wir versenden keinen Spam - Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Archives