X
  • Warenkorb ist leer.
X
  • Warenkorb ist leer.
Nachhaltige Raumakustik / Akustikpaneele / objectiv / Entsorgung /Mineralfaser / Produktion / Nutzung / CO2 /

Nachhaltige Raumakustik: David vs. Goliath

Pressemitteilung vom 22. September 2022

 

Eine gute Raumakustik hat in gewerblichen Räumen entscheidende Bedeutung.

So müssen Büros, Konferenzräume und alle Bereiche in den Menschen arbeiten, den Arbeitsstättenrichtlinien entsprechen. Nach der Pandemie kehren Mitarbeitende nun in die Unternehmen zurück. Und auch wenn weiter im Homeoffice gearbeitet wird: die Räume der Arbeitgeber sollen ein Ankerpunkt sein. Dafür werden Arbeitsbereiche nun emotionaler gestaltet. Dabei helfen können Akustikbilder, Schallverminderung durch Deckenpaneele, die Akustiksäule “Totem” und Stellwandsysteme.

In Umfragen bei Büronutzern steht eine gute Akustik auf Platz zwei der wichtigen Faktoren für ein gutes Büro. Sie ist wie gute Luft und eine smarte Beleuchtung nicht nur ein grundlegender Wohlfühlfaktor. Ein niedriger Lärmpegel und die optimal eingestellt Sprachverständlichkeit senken den Stresslevel und steigern die Produktivität.

In Deutschland dominieren im Bereich Deckensegel für die Schallabsorption immer noch Produkte, die aus Glaswolle oder Steinwolle produziert werden. Deren Ökobilanz ist schlecht, die Produktion bringt durch den immensen Gasverbrauch für Glas- oder Steinschmelze einen hohen CO2-Ausstoß mit sich.

Gegen diesen Goliath in der Industrie treten nun innovative, neue Hersteller an. Sie arbeiten mit Materialien aus Recycling wie PET-Vlies aus Flaschen und Aluminium, die wiederum zu 100% recyclingfähig sind.

Die Firma objectiv aus Köln ist einer dieser neuen Player im Markt. Mit langjähriger Expertise und großem Elan in Sachen Ökologie produziert man dort seit wenigen Jahren Akustikprodukte in Köln. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Allein im Laufe des letzten Jahres wurden dem Team um den Geschäftsführer Pieter Niessen die wichtigsten internationalen Designpreise verliehen, darunter der Red Dot Design Award und der German Design Award. Zuletzt traf man objectiv als Preisträger bei der Gala des German Innovation Award 2022 in Berlin.

Im Interview erläutert Geschäftsführer Niessen, was sein Unternehmen von anderen Firmen unterscheidet: “Innovation und nachhaltige Produktion sind uns ein persönliches Anliegen. Auch wenn es sich dramatisch anhört: wir wollen mit unseren Möglichkeiten und aller Kraft helfen, den Planeten zu retten. Unser Gegner sind gigantische Marketingbudgets von Herstellern umweltschädlicher Produkte.”

Offenbar ist das Konzept überzeugend. objectiv wächst, die Referenzliste bildet schon jetzt die Créme der deutschen Unternehmen ab, große Finanzinstitute, Universitätskliniken und Stadtverwaltungen sind bereits Kunden.

Niessen ist überzeugt, mit dem nachhaltigen Konzept erst am Anfang zu stehen: “Wir müssen unsere Ansprechpartner nicht mühsam überzeugen. Wenn kompetente Architekten, Facility Manager oder Geschäftsführer unsere Produkte im Wettbewerb wahrnehmen, haben wir gewonnen. Wir sehen viel Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Natur und kommenden Generationen.”

 

www.objectiv.de

Glasfaser: ein No-Go bei objectiv Aktustikpaneelen

Statement zu Nachhaltigkeit in unseren Produkten

 

Diese Pressemeldung wurde auf openPR veröffentlicht.

objectiv GmbH & Co. KG
Pieter Niessen
Waltherstr. 49-51
51069 Köln
0221 16 88 98 0

www.objectiv.de

 

Wir produzieren raumakustische Lösungen für alle Einsatzbereiche. Die hohe Expertise in Akustik und Gestaltung sind dabei für uns selbstverständlich. Was objectiv unterscheidet, ist der starke Fokus auf ökologisches Handeln und zukunftsfähige Produkte. Unser Statement zu nachhaltigem Wirtschaften finden Sie hier.

Der Service von objectiv umfasst die Analyse der Raumakustik in Ihrem Haus oder Projekt, die Berechnung der erforderlichen Optimierung, gestalterische Beratung und Montage. Umfangreiche Informationen, individuelle Bemusterungssysteme sowie unsere langjährige Beratungskompetenz stehen Ihnen für Ihre Planung zur Verfügung.

Unsere prämierten, nachhaltigen Akustikpaneele, schallschluckende Akustikbilder, Akustikwürfel und vieles mehr produzieren wir in Deutschland.

Spenden statt schenken

Haben Sie sich schon gewundert warum Sie dieses Jahr keine Weihnachtskarte von uns bekommen haben? Dieses Jahr investieren…

Nachhaltiges “Take Back”-System

Sie haben in Ihrem Büro, Ihrer Kanzlei, Arztpraxis, KiTa oder anderen Räumlichkeiten ein akustisches System von objectiv installiert?…

Red Dot Award für objectiv

Am Red Dot Designwettbewerb haben dieses Jahr außergewöhnlich viele Unternehmen teilgenommen. Wir von objectiv freuen uns deshalb umso…

Raumakustik für den Ticketshop der Kölner Philharmonie

Wir präsentieren: Raumakustik, die sich hören lassen kann, für den neuen Ticketshop der Kölner Philharmonie. KölnMusik über den…

Keine Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

Newsletter

Trag dich ein, um unsere neusten Beiträge in deinen Posteingang zu bekommen.

Wir versenden keinen Spam - Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Archives