X
  • Warenkorb ist leer.
Rasterdecke

Rasterdecke

Trockenbaudecken oder Abhangdecken werden außerhalb privater Bereiche häufig als Rasterdecken ausgeführt. Dabei werden Gipskartonplatten in eine tragende Rahmenkonstruktion aus Metall eingefügt. Sowohl Tragwerk als auch Platten sind dabei genormt, um den Austausch einzelner Deckenplatten gegen Lampen, Lautsprecher etc. problemlos zu ermöglichen. Größter Vorteil dieser Bauweise ist die gute Erreichbarkeit sämtlicher Haustechnik, die sich häufig über der Rasterdecke verbirgt. Zur Verbesserung der Raumakustik können schallabsorbierende Deckenplatten (Pads) eingesetzt werden, die in der Rahmenkonstruktion gegen die entsprechende Anzahl von Rasterelementen ausgetauscht werden.

Livecam zum Kölner Dom

Von der Terrasse unseres Showrooms in Köln Dellbrück haben wir einen spektakulären Blick über Köln bis zum Kölner…

objectiv – eine ausgezeichnete deutsche Marke

Am 15.6.2023 wurde der Firma objectiv in Berlin der German Brand Award 2023 verliehen. Die vom Rat für…

Akustikwürfel für Meisterwerk Athletik

Kürzlich durften wir unsere Nachbarn, bei uns in Köln Dellbrück im Leskanpark, mit unseren neuen Akustikwürfeln ausstatten. “Erfolg…

Wirtschaftsspektakel in drei Akten: objectiv erhält den 1. Preis der Wirtschaftsnacht

Die Wirtschaftsnacht Rheinland ist ein einzigartiges Get-Together von Unternehmen aus der Region. Auch in diesem Jahr lud Gastgeber…

Keine Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

Archive